Spendenaufruf

Prof. Hochhaus bei 26. José Carreras Gala

Schon seit vielen Jahren besteht eine enge Verbindung zwischen der José Carreras Leukämie-Stiftung und dem UKJ: 2017 weihten José Carreras (2.v.r.) und Prof. Andreas Hochhaus (2.v.l.) gemeinsam die José Carreras-Stammzelltransplantationseinheit ein. © Universitätsklinikum Jena (UKJ)

Traditionelle Expertise bei emotionaler Benefiz-Gala: Auch in diesem Jahr wird Prof. Andreas Hochhaus, Direktor der Klinik für Innere Medizin II am Universitätsklinikum Jena (UKJ), zu Gast bei der José Carreras Gala sein. Die Benefiz-Gala findet am 10. Dezember in Leipzig statt und wird vom MDR ab 20.15 Uhr live übertragen. Der Krebs-Experte ist bei der 26. Gala in guter Gesellschaft: Neben ihm werden auch internationale und nationale Künstler wie Amy McDonald, David Garrett, Howard Carpendale, Lea und Sasha an diesem Abend auftreten und auf das Thema Leukämien sowie die Arbeit der Stiftung aufmerksam machen.

„Ich freue mich schon sehr darauf, auch in diesem Jahr wieder Teil der Gala zu sein. Denn damit habe ich die Gelegenheit, mich stellvertretend für das Jenaer Uniklinikum für die jahrelange Unterstützung durch die Stiftung zu bedanken – und auf die Bedeutung von Spenden für die Erforschung und Bekämpfung von Leukämien und verwandten Bluterkrankungen hinzuweisen“, so Prof. Hochhaus.

In den vergangenen 26 Jahren hat die José Carreras Leukämie-Stiftung mehr als 220 Millionen Euro an Spenden gesammelt und damit mehr als 1.300 Projekte gefördert – unter anderem auch zahlreiche Projekte am UKJ: Ob die Unterstützung bei Forschungsprojekten, beispielsweise zur Genetik bei Leukämien, Stipendien für junge Jenaer Nachwuchswissenschaftler oder die Förderung beim Bau der José Carreras-Stammzelltransplantationseinheit am UKJ mit einer Million Euro.

„Gerade in dieser für alle Menschen herausfordernden Zeit dürfen wir die Leukämie-Patienten und deren Familien nicht vergessen“, so José Carreras, Stifter und Vorstandsvorsitzender der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung. „Ich freue mich deshalb sehr, dass die José Carreras Gala auch in diesem schwierigen Jahr stattfindet. Und ich hoffe, dass unser treues Publikum einschaltet und unsere wichtige Arbeit unterstützt. Jeder Euro rettet Leben und hilft.”

Die Spendenhotline ist während der Sendung unter 01802 400 100 erreichbar.

Termin im Überblick

26. José Carreras Gala
Wann: Donnerstag, 10.12.2020
Uhrzeit: 20:15 Uhr
Fernsehsender: MDR

Spenden werden erbeten auf das Konto der

Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.
Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

www.josecarrerasgala.de

Zurück

Thüringische Krebsgesellschaft e.V. Am Alten Güterbahnhof 5 07743 Jena
Telefon:0 36 41 / 33 69 86 Telefax:0 36 41 / 33 69 87 E-Mail:info@thueringische-krebsgesellschaft.de
Spendenkonto IBAN: DE88 8305 3030 0000 2013 67 BIC: HELADEF1JEN
Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) gewähren der Thüringischen Krebsgesellschaft e.V. Mittel zur Förderung von ambulanten Krebsberatungsstellen auf der Grundlage des § 65e SGB V.
© 2021 Thüringische Krebsgesellschaft e.V., Alle Rechte vorbehalten.